1. Skip to Menu
  2. Skip to Content
  3. Skip to Footer>
banner-KT.jpg banner-kit banner-danidori- banner-schnäppchen
 

ganz einfach: Buchstaben tauschen

Ich bin immer wieder total beeindruckt, wie kreativ viele von euch mit den Alphabetstickern sind und das Problem umgehen, dass die amerikanischen Sticker nun mal mit sich bringen: sie sind für die englische und nicht für die deutsche Sprache gemacht und viele der für uns wichtigen Buchstaben reichen oft nicht aus. Deshalb habe ich heute einen kleinen


für euch angerichtet... Ich habe viele Ideen für das Abwandeln, Ändern, Tauschen, Drehen... von Buchstaben zusammen gesammelt - das meiste aus Design Team Werken der letzten Jahre (man könnte schon fast "Jahrzehnte" schreiben *LOL*).Und - das will ich auf jeden Fall noch dazu sagen - richtig auf die Idee zu diesem Mini Tutorial hat mich eigentlich Melanie mit ihrem Layout  vor ein paar Monaten gebracht - hier könnt ihr es noch mal bewundern:

 

Aber schauen wir doch mal konkret, welche Möglichkeiten es zum Tricksen so alles gibt:

 

1. Klein- und Großbuchstaben mixen/tauschen 

Das ist natürlich immer ganz easy und naheliegend.

 

2. Negativ/Offset verwenden

Bei manchen Stickersets kann man einfach noch mal den bedruckten Teil des Stickerbogens, aus dem die Buchstaben gestanzt wurden, als weiteren Sticker verwenden, in dem man ihn entsprechend zuschneidet (macht also quasi die doppelte Menge an Stickern!)

 

3. Platzhalter verwenden

Manche Worte kann man problemlos lesen - auch wenn man einen Buchstaben weg lässt. Die Lücke kann man dann einfach mit einem Zeichen als Platzhalter füllen. Zum Beispiel: * # +

 

4. Ähnlichkeiten nutzen

Manche Formen sind sich sehr ähnlich. Gerade in einigen Zahlen kann man (OK, manchmal mit ein wenig Phantasie!) Buchstaben erkennen, hier sind ein paar Beispiele:

 

J = I

( = C

0 = O

1 = I

2 = Z

4 = A

5 = S

6 / 9 = g / b

7 = T

8 = B 

 

5. Buchstaben drehen

Links rum, rechts rum, auf dem Kopf... hier gibt es einige Möglichkeiten:

1 = L

3 = E = M = W

7 = L

U = kleines N

N = Z

V = A

W = M

Z = N

p = d

q = b

 

6. Buchstaben zuschneiden

Einfach mit der Schere etwas weg schneiden... und schon habt ihr einen neuen Buchstaben - z.B. so: 

 

B = P 

E = F 

G = C

L = I

P = D, F oder I

Q = O

R = P  oder K

T = L oder I 

Z = 7 

M = V

H = 4, I oder Y

8 = 3

6, 8, 9 = o, E

 

7. Buchstaben bauen

Mit den Resten vom Zuschneiden oder einfach so kann man natürlich auch neue Buchstaben "bauen" - das hier sind ein paar Möglichkeiten:

c, O = e

C = O

F = E

H = P

K = R

L = E oder F

P = B

V = A

3 = B

 

Ihr seht schon, da gibt es noch so viele Möglichkeiten, schmeißt also eure vermeintlich "abgescrappten" Stickerbögen, auf denen nur noch die "doofen" Buchstaben übrig sind, nicht weg. Das eine oder andere Wort lässt sich sicher noch daraus kleben :)Hier ist noch eine Collage mit zurecht geflickten Titeln, die ich in den Design Team Galerien der letzten Jahre gefunden habe und ganz abgesehen davon, dass ihr mehr aus den Stickerbögen herausholt... es sieht auch noch cool aus, oder?

 

 

PS: und wenn dann irgendwann alles aufgebraucht ist, findet ihr hier bei uns im Shop Nachschub an Buchstabenstickern!

Kategorien



Hersteller



Termine

unsere nächsten Veröffentlichungstermine:

19.11. Dezemberkit
06.12. Klartext Stempel
13.12. Memory Notebook Kit
17.12. Januarkit (vorgezogen)
03.01. Klartext Stempel
10.01. Memory Notebook Kit
21.01. Februarkit