1. Skip to Menu
  2. Skip to Content
  3. Skip to Footer>
banner-KT.jpg banner-kit banner-danidori- banner-schnäppchen
 

geprägte Karte

Karten sehen Ton-in-Ton mit Prägung immer sehr edel aus und eignen sich für alle Anlässe.

Ihr benötigt einen weißen Kartenrohling oder ein entsprechend zugeschnittenes und gefalztes Stück Cardstock, Prägefolder und Spellbinders nach Wahl. Zusätzlich Kleber, 3D-Pads, Ribbon, Stempel (hier die Klartextstempelplatte "Karten"), Versa Mark, Embossing Pulver und Embossingfön oder Stempelfarbe Versa Magic

Prägt zuerst Euren Kartenrohling auf der einen Seite - achtet darauf, dass die Prägung dann auch außen ist!
Anschließend könnt Ihr schon mal ein Stück Ribbon Eurer Wahl mittig der Länge nach aufkleben (zumindest wenn Ihr euch an die Anleitung halten möchtet)

 Dann stanzt Euch 3 verschiedene Größen EINER Spellbindersform (z.B. Labels eight) aus, ebenfalls in weiß.


Erst nach dem Ausstanzen wird die mittlere Größe ebenfalls mit einem Prägefolder geprägt. Das ist wichtig, dieses danach, weil durch das Stanzen mit den Spellis die Prägung verloren gehen würde!
Wenn Ihr mögt, könnt Ihr nun noch alle Formen inken - ich habe für mich derzeit die wundervolle Farbe "Aspen Mist" entdeckt und liebe sie über alles

Auf das kleinste Spellbindersteil (ohne Prägung) habe ich den Schriftzug "Alles Gute" auf gestempelt, ebenfalls mit Aspen Mist. Das eignet sich ganz wunderbar auch zum Embossen, also habe ich es gleich nach dem Stempeln mit einem schon bereitstehenden Embossingpulver in clear überzogen und gefönt...



Zum Schluß noch alles mit ganz dünnen 3D-Pads aufeinandergeklebt und schon fertig!


Diese Anleitung ist nur für den privaten Gebrauch bestimmt.

 

Kategorien



Hersteller



Termine

unsere nächsten Veröffentlichungstermine:

01.11. Klartext Stempel
08.11. Memory Notebook Kit
19.11. Dezemberkit
06.12. Klartext Stempel
13.12. Memory Notebook Kit
17.12. Januarkit (vorgezogen)
03.01. Klartext Stempel
10.01. Memory Notebook Kit
21.01. Februarkit