1. Skip to Menu
  2. Skip to Content
  3. Skip to Footer>
banner-KT.jpg banner-kit banner-danidori- banner-schnäppchen
 

Mixed Media Leinwand mit Gipsbandagen

Letztens habe ich im Internet gesehen, dass Gipsbandagen im Mixed-Media-Bereich eingesetzt werden können.. Klar, dass ich das unbedingt versuchen musste, nachdem ich beim Aufräumen auf eine ganze Box aus den schweizer Armeebeständen gestoßen bin. 

Angefangen habe ich also mit einem Holzbrett, was ich mit Gesso grundiert habe.

einskmji7

Darauf habe ich mit Wasser durchtränkte (und gut ausgedrückte!) Gipsbandagenstücke gelegt, die ich durch eine "Massage" mit den Fingerspitzen verbunden habe, um einen Untergrund mit möglichst wenigen von diesen typischen "Gipsporen" zu schaffen.
Danach habe ich mit kleineren Stücken die Ballone geformt, indem ich die Stückchen direkt auf dem Untergrund zurechtgeschoben habe.
zweii3jn5

Da die ganze Geschichte wirklich gut durchtrocknen sollte, habe ich in der zwischenzeit den kleinen Jungen, den ich bei der Graphics Fairy gefunden habe, ausgeschnitten. (Danach war noch immer viiiiel Zeit, bis alles trocken war...)
dreijlj69

Sobald alles gut durchgetrocknet ist, habe ich noch einmal zwei Schichten Gesso aufgetragen, da ich Verhindern wollte, dass mir der Gips "davonschwimmt", wenn ich mit Wasser darauf herumwerkel.

Auf die trockene und mit Gesso vorbehandelte Fläche habe ich viel Wasser aufgesprüht und mit einem Aquarellkasten wie diesem Farbe aufgetragen.
vier6xj7a

Da mir das Blau in der Fläche dann doch zu viel war... Habe ich das Überschüssige weggetupft.
fnft7k95

Nach einer kurzen Trockenpause flugs mit einem Malermesser etwas Strukturpaste durch eine Mask gestrichen.
sechs1lkkx

Danach habe ich mit Tinte direkt aus der Pipette Wolken gemalt, Wasser draufgesprüht und mich wieder dafür entschieden, nach etwas "Einwirkzeit" die meiste Farbe wieder wegzutupfen.
siebendfkle
achtj2j6v
neunv0j8p

Während das Brett zum Trocknen auf der Seite liegt, habe ich aus Butterbrotpapier Wolken ausgerissen, diese mit einem Pitt Pen konturiert und zum Schluss mit Mod Podge auf den inzwischen wieder trockenen Untergrund aufgeklebt.
zehn0lkex

Mit einem selbstgeschnitzten Stempel und Archival Ink ein paar Akzente aufgestempelt.
elfa4jif

Mit Wachspastellkreiden ein paar Wolken aufgemalt und mit den Fingern verstichen.
zwlfnnkmq

Um noch etwas andere Farbe zu integrieren, habe ich mit dem PittPen vorsichtig Kreise gemalt, diese dann mit Wachspastellkreide, Gelato und Big Brush Stift ausgefüllt.
dreizehny5jjf

Um den Jungen nicht komplett in der Luft stehen zu lassen, habe ich PP zurechtgreissen, mit ModPode aufgeklebt und das ganze mit einem grünen Big Brush-Stift und Wachspastellkreiden "distressed".
vierzehn52jtw

Ganz zum Schluss die Luftballone mit Gelatos und Big Brush-Stiften bemalt, die Farbe jeweils mit dem Finger zurechtgeschmiert.
fnfzehnoyki9
sechzehn6mj3y

Einen Titel aufgeklebt. Ein Paar Wünsche an den neuen Erdenbürger mit Tiny Aplhas verteilt und mit Mod Podge fixiert.

Fertig ist eine neue Wanddeko für das ganz neue Patenkind :)
siebzehnyvj9l

 

Danke fürs Zusehen!

Diese Anleitung ist nur für den privaten Gebrauch bestimmt.

 

Kategorien



Hersteller



Termine

unsere nächsten Veröffentlichungstermine:

19.11. Dezemberkit
06.12. Klartext Stempel
13.12. Memory Notebook Kit
17.12. Januarkit (vorgezogen)
03.01. Klartext Stempel
10.01. Memory Notebook Kit
21.01. Februarkit