• -5,00 €

Klartext-Stempelset (1628) "Definitionen Monate"

14,95 €
9,95 € du sparst 5,00 €
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten - Lieferzeit: 1-3 Tage**

Klartext Stempel sind haftende, transparente Polymerstempel von danipeuss.de

  • einfach auf einem Acrylblock anbringen, Tinte auftragen und losstempeln
  • deutsche Stempel
  • Größe der Packung: ca. DIN A6
Anzahl

Klartext Stempel sind haftende, transparente Polymerstempel von danipeuss.de

  • einfach auf einem Acrylblock anbringen, Tinte auftragen und losstempeln
  • deutsche Stempel
  • Größe der Packung: ca. DIN A6

Reinigung und Pflege:

Mit einem feuchten Tuch oder unter fließend Wasser reinigen. Vorsicht: permanente Stempelfarbe (z.B. StazOn) und der entsprechende Stempelreiniger greift das Material an. Benutzung der Stempel verlängert zusätzlich deren Haltbarkeit. Bei häufiger Benutzung verfärben sich die Stempel im Laufe der Zeit, die Benutzung ist dadurch aber nicht eingeschränkt. Dunkel lagern, nicht über längere Zeit direktem Sonnenlicht aussetzen. Frei von Latex und Toxinen.

Texte: 

  • Januar, der: erster Monat des Jahres im gregorianischen Kalender. Er hat 31 Tage. Benannt ist er nach dem römischen Gott Janus, der mit zwei Gesichtern dargestellt wird. Er gilt als Gott des Anfangs und des Endes, der Ein- und Ausgänge, der Türen und der Tore.
  • Februar, der: zweiter Monat des Jahres im gregorianischen Kalender. Schon seit 153 v. Chr. war er auch der zweite Monat des römischen Kalenders. Der Monat umfasst in Gemeinjahren 28 Tage und in Schaltjahren 29 Tage. Er wurde nach dem römischen Reinigungsfest Februa benannt.
  • März, der: dritter Monat des Jahres im gregorianischen Kalender. Er hat 31 Tage und ist nach dem römischen Kriegsgott Mars benannt. Ursprünglich versammelten sich in diesem Monat, mit dem die Feldzugsaison begann, die waffenfähigen römischen Bürger auf dem so genannten Marsfeld (oder Märzfeld) vor den Toren der Stadt, um gemustert zu werden.
  • April, der: vierter Monat des Jahres im gregorianischen Kalender. Er hat 30 Tage und beginnt mit demselben Wochentag wie der Juli und in Schaltjahren auch wie der Januar. Seit dem 16. Jahrhundert gibt es in Europa den Brauch, am 1. April einen Aprilscherz zu begehen, indem man einen Mitmenschen mit einer Lügengeschichte "in den April schickt".
  • Mai, der: fünfter Monat des Jahres im gregorianischen Kalender. Er hat 31 Tage. Der erste Mai ist der internationale Feiertag der Arbeiterbewegung. Am zweiten Sonntag im Mai ist in deutschsprachigen Ländern Muttertag.
  • Juni, der: sechster Monat des Jahres im gregorianischen Kalender. Er hat 30 Tage und enthält deb Tag der Sonnenwende, der auf der Nordhalbkugel der längste Tag mit der kürzesten Nacht des Jahres ist; auf der Südhalbkugel ist er dagegen der kürzeste Tag mit der längsten Nacht des Jahres.
  • Juli, der: siebter Monat des Jahres im gregorianischen Kalender. Er hat 31 Tage und ist nach dem römischen Staatsmann Julius Caesar benannt. Zur Vermeidung einer Verwechslung mit dem ähnlich klingenden Monatsnamen Juni wird der Juli häufig auch als "Julei" ausgesprochen.
  • August, der: achter Monat des Jahres im gregorianischen Kalender. Er hat 31 Tage und wurde im Jahr 8 v. Chr. nach dem römischen Kaiser Augustus benannt. Der männliche Vorname Augustus wird im Gegensatz zum Monatsnamen auf der ersten Silbe betont.
  • September, der: neunter Monat des Jahres im gregorianischen Kalender. Er hat 30 Tage. Am 22. oder 23. September ist die Tagundnachtgleiche: die Sonne steht in der Äquatorebene der Erde und geht an diesem tag genau im Osten auf und genau im Westen unter.
  • Oktober, der: zehnter Monat des Jahres im gregorianischen Kalender. Er hat 31 Tage. In den Ländern, in denen im Oktober die Zeit von Sommerzeit auf Normalzeit umgestellt wird, ist der Oktober der längste Monat des Jahres.
  • November, der: elfter Monat des Jahres im gregorianischen Kalender. Er hat 30 Tage. Im Kirchenjahr gilt der November als ein Monat der Besinnung und des Gedenkens (z.B. Allerheiligen, Allerseelen, Volkstrauertag, Buß- und Bettag, Totensonntag).
  • Dezember, der: zwölfter und letzter Monat des Jahres im gregorianischen Kalender. Er hat 31 Tage. Am 21. oder 22. Dezember ist der Tag der Sonnenwende. Dieser Tag ist auf der Nordhalbkugel der kürzeste im Jahr, die Nacht ist die längste, auf der Südhalbkugel ist es umgekehrt.
KTS-1628

Datenblatt

Thema
Jahreszeiten
Planner / Kalender
Format
4x6 Zoll

Neues Kundenkonto registrieren

Hast du schon ein Kundenkonto?
Melde dich in deinem Kundenkonto an oder Passwort zurücksetzen